Menu

Radfahren

Landschapscamping Sparrenhof ist an das Radwegenetz angeschlossen, das sich viele hundert Kilometer durch Drenthe zieht. Drenthe wurde zur 5-Sterne-Fahrradprovinz ernannt, wobei die Radwege größtenteils nicht auf der Straße verlaufen. Herrlich Entspannen bei einer Radtour durch die abwechslungsreiche Landschaft ist hier ganz einfach. Steigen Sie aufs Rad und genießen Sie die Schönheit um Sie herum. Mithilfe der ausgeschilderten Radknotenpunkte können Sie die gesamte Umgebung erkunden.

Wir haben einige interessante Tipps für Sie. Fragen Sie an der Rezeption nach weiteren Informationen zu verschiedenen Routen in Drenthe oder schauen Sie unter https://www.drentslandschap.nl/fietsroutes , https://www.drenthe.nl/fietsen-wandelen/fietsenhttps://www.dehondsrug.nl/routes/?category=gieten-borger

Umgebung ├╝bersicht

Flintenroute

Auf dieser 41,5 km langen Route erleben Sie Drenthe aus großer Höhe, erklimmen den Aussichtsturm auf der Poolshoogte und radeln an zahlreichen imposanten Hünengräbern vorbei, die ganz typisch für die Landschaft in Drenthe sind. Hohe Sandböden mit Eschdörfern und Wäldern und weitläufige Fehnkolonien: die Flinten-Rundfahrt ist eine attraktive, abwechslungsreiche Route durch De Hondsrug und das Hunze-Tal.

Hunze Rundfahrt

Die 48 km lange Fahrradroute „Hunze“ beginnt am Campingplatz und ist eine abwechslungsreiche Route durch Wälder und Heidelandschaften mit Grabhügeln, malerischen Dörfern und dem weitläufigen Hunze-Tal zur Semslinie, der Provinzgrenze zwischen Groningen und Drenthe. In der Provinz Groningen muss man die herrlich restaurierten Züge der Museumsbahn S.T.A.R. – im Übrigen die längste Museumsbahnlinie der Niederlande - in Stadtkanaal einfach gesehen haben. 

Orvelter Rundfahrt

Weitläufige Landschaften, schottische Hochlandrinder, das Museumsdorf Orvelte und das Erinnerungszentrum Kamp Westerbork. Alles in einer Route!